Home arrow Hinduistisches Tantra arrow Ashley Thirleby: Das Tantra der Liebe - Einführung in die altindische Liebeskunst
 
 
Home
Hinduistisches Tantra
Buddhistisches Tantra
Neo-Tantra
Eigene Ansätze
Taoismus
Artverwandtes
Liebe und Beziehung
Yoga und Kundalini-Yoga
Integrales & Ken Wilber
Audio & Video
Schattenarbeit





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Google AdSense Joomla
Ashley Thirleby: Das Tantra der Liebe - Einführung in die altindische Liebeskunst PDF Drucken E-Mail
Benutzer Bewertung: / 0
SchlechtSehr gut 
Heyne, München 1999 Kaufen

 

Thirleby gibt uns einen Sammlung von Übungen des „Hinduistischen Ekstase-Kults“ zum besten, deren Herkunft unklar bleibt. Wenn es nach Thirleby ginge, wäre Tantra das Gegenteil von Yoga und von Meditation, und es geht vor allem um puren ekstatischen Genuss, eine Tantra-Philosophie im Geiste der Seventies.
Dennoch sind die Übungen aus dem Buch vor allem für Fortgeschrittene mit großem Gewinn durchführbar. Nochmal ein echter Klassiker.

Kommentare
Neuer KommentarSuche
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved.

 
< Zurück   Weiter >
© 2018 tantra-literatur
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.